Darm & Detox | ernaehrung38.de

Darmflora-Analyse und Entgiftung zur Erreichung ganzheitlicher Gesundheit.

Sie leiden unter UNVERTRÄGLICHKEITEN, VÖLLEGEFÜHL nach dem Essen oder VERDAUUNGSBESCHWERDEN?


Ein Darm, der nicht intakt ist, kann viele Beschwerden auslösen. Dazu gehören:

  • Allergien
  • Akne
  • Asthma
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Energiemangel
  • Gewichtszu- oder abnahme
  • Haarausfall
  • Hauterkrankungen (Kopfhaut, Neurodermitis, Psoriasis)
  • Hashimoto
  • Histaminumverträglichkeit
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z.B. Gluten, Laktose, Fruktose)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Reizdarmsyndrom
  • Psychische Störungen

“Die Gesundheit beginnt im Darm“

Darm & Detox

Ein besonderes Augenmerk lege ich auf den Darm. Durch jahrelange Fehlernährung, Einnahme von Antibiotka oder anderen Medikamenten kann die Darmflora derart in Mitleidenschaft gezogen werden, dass unter Umständen die Nährstoffaufnahme vermindert sein kann. Schleichend kann es zu Vitalstoffmängeln bis hin zu Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommen.

Ca. 80% der Immunzellen sitzen im Darm. Da liegt es auf der Hand, dass der Mensch nur rundum gesund sein kann, wenn der Darm es auch ist. Ist die Darmschleimhaut angegriffen, können im schlimmsten Fall Giftstoffe und Unverdautes aufgenommen werden und in den Blutkreislauf gelangen. Heftige Symptome, auch an völlig anderen Stellen des Körpers, können auftreten. Asthma, Allergien, Autoimmunreaktionen, Bauchschmerzen, sind nur einige Beispiele. Nun beginnt der Teufelskreis. Die Menschen gehen hilfesuchend zum Arzt, dieser kann entweder nichts feststellen oder verschreibt Medikamente zur Symptombekämpfung und das System verschlechtert sich immer mehr. Auch Säuglinge und Kinder können durch ungünstige Grundvorraussetzungen bereits betroffen sein und unter Beschwerden leiden. “Darm und Detox” sind daher – je nach individueller Ausgangslage – ein wichtiger Bestandteil meiner Beratungen.


Eine Darmreinigung oder die Gabe eines willkürlichen Probiotika-Präparats reichen oftmals nicht aus, um eine Dysbalace der Darmflora in den Griff zu bekommen. Hierfür eigent sich eine ausführliche Darmflora-Analyse. Besteht eine Schwermetallbelastung, muss der Darm für die Entgiftung zusätzlich unterstützt werden. In Kombination mit einer Ernährungsberatung lässt sich der Darm ganz gezielt wieder aufbauen. Hierzu berate ich Sie gerne!


Der Darm – größtest und wichtigstes Organ des Körpers

Eine Darmflora-Analyse mit anschließender Darmsarnierung ist die perfekte Ergänzung zur Ernährungsumstellung, um die Beschwerden an der Wurzel zu packen und ganzheitliche Gesundheit zu erzielen!


Ablauf einer Darmflora-Analyse: Sie führen einen Darmfloracheck durch. Dieser Test kann bequem zu Hause durchgeführt und anschließend weggeschickt werden. Die Ergebnisse kommen per Post. Folgende Dysbalancen können aufgedeckt werden: verminderte Bakterien, pathogene Keime, Fäulnisflora, Pilz-Belastungen, Verdauungsrückstände, Verschiebungen des PH-Werts, Entzündungen, angefriffene Darmschleimhaut (“Leaky Gut”). Das Ergebnis werte ich schriftlich aus. In einem Beratungsgespräch  besprechen wir gemeinsam die auf Ihren Befund zugeschnittene Vorgehensweise zur Darmsarnierung.

Kosten für Auswertung & Beratung: 99 Euro

(Die Kosten für den Test sind nicht inbegriffen.)